banner-main-1

Auch wenn viele Patienten sich davor fürchten – in einigen Situationen sind kleinere operative Eingriffe nicht zu vermeiden. Fachlich kompetent durchgeführt helfen diese Eingriffe aber, die Zahngesundheit deutlich zu verbessern, ohne den Organismus allzu sehr zu belasten.

Lippen- oder Zungenbandplastiken sind meist bei jungen Patienten nötig und auch Milchzähne müssen in dieser Zeit häufig entfernt werden. Gleiches gilt für bleibende Zähne, die sich verlagert haben sowie für Weisheitszähne, die nicht ausreichend Platz im Kiefer haben. Bei Zysten im Kiefer oder wenn hartnäckige Infektionen sich rund um die Wurzel breit machen, ist eine Wurzelspitzenresektionen notwendig. Und auch zerbrochene oder gar zerstörte Zähne müssen operativ beseitigt werden.

Wir führen diese Eingriffe meist in unserer Praxis durch. In besonders schwierigen Fällen arbeiten wir dabei aber auch fachübergreifend mit einem Spezialisten für Mund- Kiefer- und Gesichts-Chirugie zusammen.